Sites

29 Januar 2017

#meineHaarroutine + meine eigentliche haarlänge/farbe

In ein paar Blogpost's habe ich euch ja auch schonmal von meinen Haaren und den Experimenten berichtet. Heute will ich euch mal meine eigentliche Haarfarbe- und Länge, ebenso wie von meiner jetzigen Haarroutine berichten. Von natur aus bin ich (ja, wirklich) blond. Hatte als Kind schon immer sehr lange Haare, aber auch mal einen Bobschnitt. Das Bild rechts ist vor ca. 4 1/2 Jahren (Sommer 2012) entstanden, hier seht ihr auch meine Naturhaarfarbe. Ich habe sehr dickes und kräftiges ebenso (wie manche Friseure auch schon gesagt haben) sogenanntes "arisches Haar" was sehr außergewöhnlich sein soll. Momentan sind meine Haare halbsolang wie auf dem Foto rechts (und leider blond gefärbt), aber aufjedenfall will ich sie wieder so lang wachsen lassen, bis zum Po hatte ich sie auch schon. In den letzten 2 Jahren wo ich meine Haare immer wieder gefärbt hab wurden sie doch sehr beansprucht. Der letzte Friseurbesuch war im November 2016, da habe ich sie mir ja bis knapp zu den Schultern abschneiden lassen. Mittlerweile haben wir Januar 2017 und ich muss sagen das sie mittlerweile 2-3cm gewachsen sind und das OHNE irgendwelche Haarwachstumsmittel. Habe schon einige gesehen und darüber nachgedacht ob ich mir sowas kaufen soll, aber dann dachte ich, nein. Ich möchte meine Haare von natur aus wieder so lang wachsen lassen wie sie damals waren. Anfang 2015 hatte ich sie mir ja auch etwas kürzer schneiden lassen (bisschen über der Schulter) und Ende 2015 waren sie schon um einiges länger. Also Mädels es geht auch ohne zusätzliche Haarwuchsmittel, man muss sie nur richtig pflegen. Welche Produkte ich derzeit benutze verrate ich euch jetzt.

 
Derzeit benutze ich das Silbershampoo von Balea, da mein blond ja gefärbt ist. Dazu muss ich aber sagen das ich vorher das Silbershampoo von Swiss-O-Par hatte, von der Wirkung her hat das mehr meinen Gelbstich aus den Haaren rausgeholt als das von Balea. Ich hatte auch unterschiedliches davon gehört und wollte es mal ausprobieren, werde aber wenn das leer ist mir wieder das von Swiss-O-Par zulegen.



Nach dem Shampoo benutze ich immer Spülung und mindestens 1x in der Woche eine Haarmaske- oder Kur. Momentan benutze ich die Intensivpflegespülung von Balea "Vanille & Mandelöl".  Und als Maske nehme ich derzeit die Seidenglanz Haarmaske "Frangipani & Perle", nach dem ausspülen fühlen sich meine Haare megaweich an. Nach dem ganzen lasse ich meine Haare immer gut 15-30 Minuten unter dem Handtuch trocken, damit ich nicht stundenlang föhnen muss und meine Haare nicht so viel Hitze abbekommen.


Bevor ich meine Haare dann föhne sprühe ich sie vorher noch mit der "Gliss Kur Express-Repair-Spülung Winter Repair" ein, ich finde danach lassen sie sich auch super durchkämmen. Davon gibt es ja auch verschiedene und ich war mit den Produkten bis jetzt super zufrieden. Nach dem Durchkämmen mache ich noch etwas von dem "Beautiful Long Wunder Serum" von Balea in meine Haare, hauptsächlich verteile ich es in die Längen und Spitzen, wie auch etwas am Ansatz. Habe das Wunderserum erst seit kurzem, aber mich hat es jetzt schon richtig begeistert.

23 Januar 2017

#dmhaul mit kleiner blogpause

Wie ihr bestimmt auf meinem Blog mitbekommen habt, hab ich mir ja von treaclemoon die "wild cherry magic" limited edition geholt. Mein Lieblingsprodukt ist jetzt schon das Körperpeeling, danach fühlt sich die Haut mega weich an. 

Da mich die Produkte so beeindruckt haben, habe ich mir von treaclemoon ebenfalls die Körperlotion (3,95€) und die Handcreme (1,95€) "marshmallow heaven" geholt. Der Duft ist recht süßlich und dazu noch geschmackssache würde ich mal sagen, aber mir gefällt er.

Die Creme lässt sich superleicht verteilen und zieht wirklich schnell ein. Ich finde die Designs von treaclemoon supersüß, einfach ein echter hingucker im Regal. Würde ich die Produkte weiterempfehlen?: Definitiv ja.


Ebenfalls habe ich euch ja in meinem letzten Blogpost vom L'Oréal Colorista 1-Day Spray berichtet und war davon nicht wirklich begeistert. Trotz allem wollte ich noch was anderes von Colorista ausprobieren.

Ich entschied mich für das 2-Week Wash Out in der Farbe "Purplehair". Dazu muss ich sagen das mir die Farbe "Bluehair" auch zugesagt hat, bin aber dennoch bei der anderen Farbe geblieben, hab momentan den totalen "lila-tick". Kosten: 7,95€. Werde es in den kommenden Tagen aufjedenfall testen und euch berichten, auf Instagram wie auch hier auf meinem Blog. Ich hatte mir ja geschworen meine Haare nicht mehr "dauerhaft" zu färben und sie erstmal wachsen zu lassen. Derzeit darf ein bisschen Farbe in den Spitzen oder auch als Highlights nicht fehlen *grins*.

Aber jetzt verabschiede ich mich erstmal in eine kleine Blogpause, ab nächster Woche wird's dann wieder Blogpost's geben. Solange könnt ihr gerne auf meinen anderen Social Media Kanälen vorbeischauen, da bin ich so gut wie jeden Tag aktiv.

21 Januar 2017

#colorista - L'Oréal Colorista 1-Day Spray [REVIEW]

Wie soll es auch anders sein, ich war mal wieder in der dm drogerie. Seit neustem gibt es ja Colorista von L'Oréal, natürlich musste etwas davon probiert werden. Geholt habe ich mir das 1-Day Colorista Spray in der Farbe LAVENDERHAIR für 7,95€. Zudem gibt es noch zwei oder drei weitere Variationen, für dauerhafte Färbung, für 1 bis 2 Wochen und Bayalage. Für den Anfang hatte ich mir ja das Spray gekauft das man reinsprühen kann und man nach einem Tag auswaschen kann. Aber ich muss sagen das 7,95€ ein stolzer Preis ist, zudem kostet das fast alles gleich außer das Shampoo.

Viele kennen ja meine Haar-Experimente: Herbstorange, Directions (blau und lila), dann von hellbraun zu dunkelbraun und dann wieder zu blond. Dann mal kurz dann wieder länger jap, so bin ich. Ich liebe es einfach neues auszuprobieren, habe mir aber für dieses Jahr vorgenommen sie wieder lang wachsen zu lassen, mal sehen ob ich das schaffe.

Fazit von Colorista: Es lässt sich ansich sehr gut aufsprühen und die Farbe ist schön, doof ist nur das es schon halb leer ist nach dem ersten aufsprühen und somit nur noch für 1 Mal reicht. Für 7,95€ hätte ich ein bisschen mehr erwartet, die Flasche hätte auch größer sein können für den Preis sodass man es mehr als 1 Mal verwenden kann. Abfärben tut es nicht und fühlt sich in den Haaren auch nicht klebrig an, dennoch hat es irgendwie einen eigenartigen Geruch. Es glänzt auch ein wenig würde ich sagen und für einen Abend ist es nicht schlecht aber wie gesagt wäre es mir zu teuer.

Würde ich es weiterempfehlen?: Das 1-Day Spray wohl eher nicht, viel zu teuer für 1-2 Mal Anwendung. Es könnte auch an der Farbe liegen, aber ich würde es mir jetzt nicht noch einmal holen.

 
Mal sehen ob ich mir das andere noch holen und ausprobieren werde wo 1 bis 2 Wochen drinbleibt, man hört und liest ja unterschiedliches in den Sozialen Netzwerken. Aber denke da kann man auch mit Directions seine Looks kreieren, das wäscht sich ebensogut aus und riecht auch nicht so extrem.

20 Januar 2017

#monsoon accessorize - meine erfahrung

 

Heute stelle ich euch mal meine Monsoon Accessorize Produkte vor, ich liebe die Sachen einfach. Meinen ersten Rucksack habe ich mir im Sommer 2015 in Hamburg gekauft, es war wirklich "Liebe auf den ersten Blick". Gekostet hat er 45,90€, aber für die Qualität könnt ihr echt nicht meckern. Der Rucksack hat schon so viel mitgemacht und das erfüllt was er erfüllen soll, wenn ich verreise oder auch für den Alltag: Dieses schöne Schmuckstück ist immer mit dabei. Was ich sehr cool finde ist, das sogar innen noch eine Tablettasche mit dabei ist. Das Design ist mir sofort aufgefallen als ich den Shop betrat, einfach quietschbunt das gefällt mir.




Nach langem hin und her habe ich beschlossen mir einen zweiten Rucksack zuzulegen, bestellt habe ich mir diesmal einen mit Schmetterlingsmuster für 45,90€ + 2,00€ Versand. Nach 5 Tagen Lieferzeit kam er heute endlich an. Ebenfalls enthält der Rucksack innen auch eine Tablettasche und jeweils links und rechts außen befindet sich auch noch eine kleine Tasche. Er ist aus einem stabilem Material und enthält (wie ich finde) genug Platz. Außerdem ist er auch noch abwaschbar, finde ich ebenfalls super klasse. Die Muster von Monsoon Accessorize fand ich von Anfang an schon super süß und vorallem ansprechend. Das werden aufjedenfall nicht meine letzten Rucksäcke und Produkte von der Marke sein, schade das es den Laden nicht in meiner Nähe gibt. Aber ich glaube das wäre auch nicht so gut für meinen Geldbeutel *grins*. Dazu muss ich euch auch noch erzählen dass das meine erste Bestellung via PayPal war. Anfangs war ich nicht wirklich so der Fan davon, aber mittlerweile hat mich das doch überzeugt, gerade wenn man was online bestellt.

18 Januar 2017

#MACundBenefitCosmetics - meine ersten produkte


Und da war es, mein erstes Produkt von MAC. Ich konnte es mir nicht verkneifen ihn zu kaufen, schon im Shop hat er mir dermaßen gut gefallen und ist wie ich finde auch nicht alltäglich. Geholt habe ich mir den Lippenstift Bangin Brilliant "Dreampot" für 21,50€. Derzeit haben mir es die knalligbunten Farben echt angetan, ich wollte schon seit Monaten unbedingt ein Lippenstift von dieser Marke haben da ich schon so viel tolles darüber gehört habe. Er sitzt wirklich perfekt auf den Lippen und man hat nicht das Gefühl als würden die Lippen austrocknen. Der Lippenstift wird aufjedenfall nicht der letzte sein den ich mir geholt habe, zudem will ich mir von der Marke auch noch andere Produkte zulegen.

Ebenfalls habe ich mir von Benefit das Soft & Natural Brows - MakeUp Set für 37,99€ geholt. Natürlich musste es gleich nach der Ankunft getestet werden, fazit: Der totale Wahnsinn, einfach nur der hammer. Das Set enthält zwei verschiedene Schablonen (+Schablonenhalter), dann den Goof Proof Brow Pencil, den High Brow Highlighter und zum Schluss noch das Ready, Set, Brow! Gel

Das alles zusammen ist in einer stylischen Metallbox und es gibt sogar noch eine Anleitung dazu wie was genau angewendet wird. Die Augenbrauen sehen voll und dennoch natürlich aus, die Box ist aufjedenfall weiter zu empfehlen.

17 Januar 2017

#concealerpalette - all I need + lieblingsmarken

Schon letztes Jahr hatte ich mir zum ersten Mal Concealer von der Marke essence geholt und war sowas von begeistert, ich hatte den camouflage cream concealer und der war einfach nur toll. Dann  hab ich mich dazu entschieden die "all I need concealer palette" zu holen. Fazit: Einfach nur super und sowas von zu empfehlen. Sie deckt super Rötungen und Augenringe ab und man fühlt sich gleich besser. Mit essence hatte ich noch nie Probleme oder reagierte allergisch auf irgendwelche Stoffe, zudem lässt sich der Concealer auch ganz leicht auftragen und hält den ganzen Tag.


Dazu muss ich auch sagen, das mein MakeUp größtenteils von der Marke essence ist. Aber ich benutze auch gerne p2 cosmetics, Catrice, NYX, trend IT UP, Maybelline, Rival de Loop, Alverde etc. Zudem probiere ich auch gerne neue Marken aus, ein bisschen Abwechslung kann ja nicht schaden. Letztes Jahr hatte ich mir z.B. meine Augenbrauen von Benefit färben lassen und war echt begeistert, wieder was neues dazu- und eine neue Marke kennengelernt. Vor Jahren wurde ich auch mal mit den Produkten von Laura Mercier geschminkt, das waren so meine ersten richtigen Anfänge mal was neues und andere Farben auszuprobieren.

12 Januar 2017

#treaclemoon - wild cherry magic + Isana Zauberei

Mädels, das Einhornfieber geht weiter und ich bin davon immernoch betroffen. Seit dieser Woche gibt es nämlich von treaclemoon was neues: wild cherry magic mit Einhorn. Natürlich musste das sofort mit und wird in den nächsten Tagen getestet. Der Kirsch-Duft hat mich schonmal echt umgehauen, muss dazu sagen das ich erst wenige Produkte von treaclemoon hatte bis jetzt, wird sich aber aufjedenfall ändern. Jetzt stell ich euch erstmal vor was alles so mitdurfte und wieviel das alles kostet (bei der dm drogerie gekauft):
  
1. treaclemoon Dusche für 3,95€
2. treaclemoon Körperpeeling für 2,95€ 
3. treaclemoon Körpermilch für 3,95€ 
4. treaclemoon Handcreme für 1,95€


Okay, zugegeben sind die Preise wirklich gewöhnungsbedürftig, aber die Produkte an sich finde ich wirklich super. Vielen geht ja dieser "Einhornhype" ziemlich auf den Keks, aber Leute: Jedem das seine. Die einen mögen das, die anderen das. Irgendwann wird bestimmt wieder ein anderer "Hype" kommen was ihr nach einer Weile doof findet.
Außerdem war ich heute noch im Rossmann drin in zwei verschiedenen, weil es das bei dem anderen Rossmann nicht gab. Dort habe ich das Zauberei Duschgel von Isana Young für 0,79€ gekauft. Aber ich muss sagen das der Duft nicht so meins ist, deswegen bekommt es eine Freundin von mir. Das Duschgel war bei uns schon ziemlich ausverkauft und schwer zu finden, im Regal standen auch nur noch 2 oder 3, deswegen hatte ich nur das eine gekauft. Dennoch finde ich das Design von Balea besser *grins*.


Pink, Glitzer, Einhörner: Derzeit total meine Welt. Ich finde auch das es nicht nur was für Kinder ist, sondern was für jede Altersklasse. Die Designs von Balea haben sich in den letzten Jahren ja auch weiterentwickelt und wie ich finde total verbessert.

10 Januar 2017

#shoppinghaul

Ihr Lieben, heute war ich ein bisschen in der Stadt ein paar Sachen erledigen und etwas bummeln. Zudem (wie kann es anders sein) war ich natürlich auch in der dm drogerie und habe mir dieses DIY - Scrapbook geholt. Das Fotoalbum selbst hat 3,45€ gekostet, dort waren auch schon paar Sachen inkl. 3 Folien drin. Passend dazu habe ich mir weitere Folien für 2,45€ geholt und noch die passenden Sticker dazu für 2,95€. Gesehen hatte ich es schon im Internet und dachte mir mensch, dort packste the best moments of 2017 rein. Da ich sowieso auf so buntes krimskrams stehe und ein kreativer Mensch bin musste ich das haben, bin mal gespannt wie es am Ende aussieht. Zum Ende meines Stadtbummels war ich auch noch im Primark drin und habe etwas beim SALE gestöbert und bin auch fündig geworden.

 
Zum einem durfte diese schöne Bomberjacke mit, perfekt für's Frühjahr wenn's nicht mehr so kalt ist, gekostet hat sie reduziert 9€. War schon so lange auf der Suche nach so einer Jacke, das coole daran ist das wenn man sie auf die andere Seite umschlägt ebenfalls tragen kann, dort hat sie ein anderes Muster.



 
  
 Dieses schöne Paillettenkleid durfte ebenfalls mit, gekostet hat es reduziert 7€. Finde vorallem die ganzen Pailletten total schön, mal was total anderes im Gegensatz zu den Kleidern wo ich sonst im Schrank hängen hab.

03 Januar 2017

#einhornwahnsinn + der erste schnee


Und da ist sie wieder: Die Einhorndusche bei der dm drogerie. Diesmal durften ein paar mehr mit als letztes Mal, ich war in 3 oder 4 verschiedenen dm Märkten und bei 2 Stück waren schon fast keine Regenbogenduschen mehr da. Wahnsinn! Ich glaub momentan sind alle im Einhornfieber, hab über Snapchat erfahren das es die Duschen wieder gibt. Aber schon verrückt wie schnell die Duschen ausvekauft sind, ein echter Verkaufsschlager würde ich mal sagen. 


Zudem hat es gestern das erste Mal richtig geschneit hier in Karlsruhe - Da kommen Glücksgefühle auf! Leider war von dem Schnee am nächsten Tag nicht mehr viel zu sehen, hoffentlich schneit es nochmal, das gehört zum Winter doch dazu. Kommen wir nochmal zu Thema Einhörner: Rechts auf dem Bild seht ihr diesen zuckersüßen Jumpsuit, natürlich im Einhornstyle! Es war liebe auf den ersten Blick und daher musste er einfach mit, den gibt's bei Primark für 17€. Bin mal gespannt wie lange es den noch da gibt und ob er auch so schnell ausverkauft ist wie die Regenbogendusche. Eigentlich total bekloppt dieser Einhornhype, aber die süßen knuffeligen Pupser sind einfach nur zurckersüß.