Sites

22 März 2017

#Bloggergedanken - Freundschaft & Neid

Ihr Lieben, heute möchte ich euch mal meine Einstellung und Gedanken zum Thema "Bloggen" schreiben. Einige waren bei mir von Anfang an dabei, meinen "1sten Blog" sozusagen habe ich im Mai 2016 aufgebaut und im November 2016 nochmal komplett neu aufgebaut. Aktiv sein ist alles! Das merke ich auch auf Instagram (ellimi93), dort poste ich täglich neues von Beauty, Lifestyle & Co. Inzwischen haben sich auch tolle Bloggerfreundschaften entwickelt worüber ich mega happy bin so tolle Mädels kennengelernt zu haben

Follower auf Instagram:

In den letzten paar Wochen sind so einige dazugekommen wobei ich nie gedacht hätte dass das so schnell geht! Leider verschwinden diese dann wieder - und dann sind sie wieder da. Warum? Weil die meistens nur das Bild liken und Dir gleich folgen, anstatt sich den Account mal näher anzuschauen. Sowas geht mir ab und an wirklich auf den Keks. Vielen meiner Bloggermädels fällt das auch derzeit extrem auf, einfach nur nervig sowas. Ist das bei euch auch so?

Neidisch?

Warum sollte man, jetzt mal ehrlich. Wenn ich sehe meine Mädels oder auch andere Mädels gewinnen was oder dürfen was testen, dann freue ich mich total für sie! Denn man sollte jedem das Glück gönnen. Mir ist es auch nicht wichtig ob ich 300 oder 2.000.000 Follower auf Instagram, Facebook oder auf meinem Blog habe. NEIN. Mir ist es wichtig das man sich versteht und sich untereinander austauschen oder auch helfen kann wenn es Probleme gibt.

Schlusswort:

Das Bloggen macht mir unheimlich viel Spaß und ich mache es leidenschaftlich gerne! Mit euch Sachen zu teilen, sei es neue MakeUp Marken, Duschgele usw. oder auch auszutauschen, es ist einfach toll und man entdeckt sogar neue Sachen für sich (Produkte, Marken) die man vorher noch gar nicht kannte. Macht euch nicht nur einen Blog oder auch Instagram-Account wenn ihr nur Sachen zugeschickt bekommen wollt, das ist schwachsinnig und unfair den anderen gegenüber.